Führungskräfte

Speziell für Führungskräfte haben wir ein Coaching- und Seminarprogramm geschaffen mit dem sie ihre Positionierung im Job optimal unterstützen können.

Mit einem Outplacement können wir Führungskräfte in der beruflichen Neuorientierung den Jobwechsel erleichtern.

Fachkräfte

Fachkräfte und Experten unterliegen einem starken Anspruch von Kollegen und Vorgesetzten. Wir zeigen mit Methoden und Strategien Wege auf, wie Sie diesen Erwartungen gerecht werden können. Wir beraten zudem Fachkräfte und Experten in der beruflichen Veränderung eigene Interessen durchzusetzen.

Schüler, Studenten & Absolventen

Gerade der Einstieg in das Berufsleben sollte gut vorbereitet sein. Wir beraten Schüler, Studenten und Absolventen in allen Fragen zur beruflichen Orientierung und zum Bewerbungsprozess.

Unternehmen

In der Personalbeschaffung und Personalentwicklung unterstützen wir Unternehmen mit praxisbewährten Strategien und Methoden. Unser besonderes Verständnis für die Kandidaten ist ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg unserer Arbeit.

Führungskräfte

Speziell für Führungskräfte haben wir ein Coaching- und Seminarprogramm geschaffen mit dem sie ihre Positionierung im Job optimal unterstützen können.

Mit einem Outplacement können wir Führungskräfte in der beruflichen Neuorientierung den Jobwechsel erleichtern.

Schüler, Studenten & Absolventen

Gerade der Einstieg in das Berufsleben sollte gut vorbereitet sein. Wir beraten Schüler, Studenten und Absolventen in allen Fragen zur beruflichen Orientierung und zum Bewerbungsprozess.

Fachkräfte

Fachkräfte und Experten unterliegen einem starken Anspruch von Kollegen und Vorgesetzten. Wir zeigen mit Methoden und Strategien Wege auf, wie Sie diesen Erwartungen gerecht werden können. Wir beraten zudem Fachkräfte und Experten in der beruflichen Veränderung eigene Interessen durchzusetzen.

Unternehmen

In der Personalbeschaffung und Personalentwicklung unterstützen wir Unternehmen mit praxisbewährten Strategien und Methoden. Unser besonderes Verständnis für die Kandidaten ist ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg unserer Arbeit.

„Liebe Deinen Job
oder such´ Dir einen besseren!“

Berufliche Neuorientierung

„Finden Sie den Job, der wirklich zu Ihnen passt!“

Sie wollen oder müssen sich beruflich verändern? Sie wissen nur noch nicht genau, was Sie in Zukunft machen möchten? Sie möchten Sicherheit für den nächsten Schritt bekommen und neue Perspektiven kennenlernen? Erfahren Sie in unserem Coaching „Berufliche Neuorientierung“ welche Potenziale in Ihnen stecken und welche Perspektiven sich daraus für Sie ergeben. Profitieren Sie von unserer branchen- und positionsübergreifenden Beratung, um Sicherheit für Ihre berufliche Neuorientierung zu gewinnen.

  • ZUKUNFT
    Wohin bewegt sich der Arbeitsmarkt? Welche Aufgaben entsprechen meinem Profil?
  • INTERESSEN
    Für welche Aufgaben und Themen möchte ich mich engagieren?
  • PERSÖNLICHKEIT
    Was treibt mich an? Über welche Potenziale verfüge ich?
  • QUALIFIKATION
    Wie nutze ich meine Erfahrungen und Fähigkeiten in Zukunft?

Outplacement

„Im Full-Service schnell und sicher in den neuen Job!“

Sie suchen eine neue berufliche Aufgabe, haben aber nicht die Zeit oder möchten sich nicht mit dem lästigen Bewerbungsprozess auseinandersetzen. In einem Outplacement übernehmen wir das Bewerben für Sie. Von der Stellensuche über die Arbeitgeberansprache bis hin zur Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch.

Setzen Sie in Ihrem Bewerbungsprozess auf die Erfahrungen von echten Spezialisten. Durch unsere Arbeit sowohl auf Arbeitgeberseite, in der Personalbeschaffung als auch auf der Arbeitnehmerseite, in der Vermittlung und der Begleitung im Bewerbungsprozess, wissen wir, wie Sie schnell und sicher in Ihren Wunschjob kommen.

Berufliche Neuorientierung

 

Standortbestimmung
Perspektiven aufzeigen
Zielposition definieren
Zielunternehmen finden

Job Search

 

Offener Stellenmarkt
Geschlossener Stellenmarkt
Eigenes Netzwerk
Kooperation mit Headhunter

Bewerbungs-
unterlagen

 

Anschreiben
Lebenslauf
Kompetenzprofil
Zeugnisse

Interview-
training

 

Gesprächsleitfaden
Argumentationsleitfaden
Eigene Fragen
Körpersprache

Unternehmens-
ansprache

 

Direkte Ansprache
Indirekte Ansprache

Onboarding

 

Begleitung in der Einfindungsphase
Mitwirkung Einarbeitungsplan

MACHER. MOTIVATOR. MULTIPLIKATOR.

Das Coaching-Programm M3 mit Power & Stil überzeugen!

Positionierung im Job

„Setzen Sie Ihre Interessen erfolgreich durch und erreichen Sie Ihre beruflichen Ziele!“

Seine beruflichen Interessen richtig zu formulieren und zu adressieren, ist manchmal gar nicht so einfach.Mit der richtigen Strategie stehen Ihnen neue Perspektiven offen und Sie erkennen neue Handlungsoptionen, um im Job weiter zu kommen. Wie Sie Ihre verbale und nonverbale Kommunikation optimieren können und mit der auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Strategie überzeugen können, erfahren Sie in unseren Coachings. Setzen Sie sich gleichermaßen selbstbewusst, empathisch wie auch clever durch und verleihen Sie Ihren Interessen den nötigen Raum.

  • Rollen- Management

    Erkennen und verstehen Sie Ihre Aufgaben sowie die damit verbundenen Kompetenzen. Identifizieren Sie unausgesprochene Erwartungshaltungen und grenzen Sie sich von unzutreffenden Forderungen ab.

  • Verhandlung & Präsentation

    In Verhandlungen und Präsentationen braucht es neben den richtigen Argumenten auch eine zielführende Kommunikation und gelegentlich eine gewisse Dramaturgie, um zu überzeugen und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

  • Organisation & Delegation

    Wenn Sie gut organsiert sind, haben Sie den nötigen Freiraum, um Aufgaben zu delegieren und zu kontrollieren. Hierzu müssen Sie die richtigen Prioritäten setzen und auch NEIN sagen, ohne gleich in Ungnade zu fallen.

  • Nächster Karriereschritt

    Ob Sie sich nach oben, auf gleicher Ebene entwickeln wollen oder gar etwas kürzer treten wollen im Job, Ihre Entscheidung sollte gut überlegt, sauber argumentiert und falls nötig, auch nachvollziehbar dokumentiert werden.

  • Krisen & Konflikte

    Um auf Krisen und Konflikte im Job souverän reagieren zu können, bedarf es einer professionellen Betrachtung sowie einer vorausschauenden Kommunikation. Manchmal sollte man Konflikte auch bewusst eskalieren lassen, um eine dauerhafte Lösung zu schaffen.

  • Motivation & Identifikation

    Steigern Sie Ihre eigene Motivation und die Ihrer Mitarbeiter. Begeistern Sie sich und andere mit Ihrer überzeugenden Ausstrahlung. Schaffen Sie große Akzeptanz für sich und Ihre Interessen.

„Für den ersten Eindruck
gibt es keine zweite Chance!“

Bewerbungsservice

„Überzeugend in den neuen Job!“

Mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen steigern Sie Ihre Chancen auf ein Vorstellungsgespräch. Wir gestallten Ihren Lebenslauf übersichtlich und informativ. Im Bewerbungsschreiben bringen wir Ihre Motivation und Qualifikation zur Geltung. Um im Vorstellungsgespräch brillieren zu können, bereiten wir Sie mit Ihrem persönlichen Gesprächs- und Argumentationsleitfaden darauf vor, Rede und Antwort zustehen.

Ihre Bewerbungsunterlagen sind sowohl der erste Eindruck als auch der wichtigste Daten- und Informationsträger im Bewerbungsprozess. Die Anforderung an moderne Bewerbungsunterlagen ist relativ hoch. Es geht dabei weniger um das Design als mehr um den Inhalt. Allzu häufig stellen wir in unserer Praxis fest, dass bei Bewerbungsunterlagen große Potenziale verschenkt werden und zum Teil sogar essenzielle Inhalte nicht berücksichtigt werden. Arbeitgeber nehmen sich für die Prüfung von Bewerbungsunterlagen bei der ersten Sichtung nur wenig Zeit. Daher ist es unverzichtbar, die Inhalte transparent und an der gewohnten Stelle zu platzieren. Insbesondere im Internet kursieren Vorlagen für Bewerbungsunterlagen, die zwar auf den ersten Blick schön aussehen, aber nicht den Raum für die notwendigen Informationen lassen.

Erhöhen Sie Ihre Chancen im Bewerbungsprozess und profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Wir beraten Sie bei der Formulierung Ihrer Bewerbung oder erstellen für Sie Ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen.

Wie oft erleben wir es, dass Kandidaten nur unzureichend auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet sind. Nicht nur, dass sie nicht ausreichend über das Unternehmen recherchiert haben, auch mit der künftigen Position wurde sich oftmals nicht sorgfältig auseinandergesetzt. Wenn dann noch Fragen zur Person und zur Motivation nicht überzeugend beantwortet werden, erweckt dies schnell den Eindruck, dass sich der Kandidat nur oberflächlich mit seiner Bewerbung beschäftigt hat. Diese, oft sehr gut qualifizierten Arbeitnehmer, werden trotzdem vom Arbeitgeber abgelehnt, da er automatisch Rückschlüsse auf die Leistungsbereitschaft zieht.

Damit es Ihnen nicht auch so ergeht, bereiten wir Sie auf das bevorstehende Vorstellungsgespräch optimal vor. Wir finden mit Ihnen Ihre persönlichen Antworten auf Fragen nach Motivation und Qualifikation. Erarbeiten mit Ihnen eine überzeugende Selbstpräsentation mit einem positionsgerechten Gesprächs- und Argumentationsleitfaden, der auch kritischen Fragen Stand hält.
Neben der typischen Standardfragen im Vorstellungsgespräch bearbeiten wir auch Fragen zu Ihrem Werdegang und zu Ihrer Motivation. Auch eigene Fragen, die Ihnen einen besseren Eindruck über das Unternehmen sowie Ihre künftigen Aufgaben gibt, formulieren wir mit Ihnen. Dies gilt auch für kritische bzw. heikle Fragen, die Sie ggf. stellen möchten, um mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung zu bekommen. Nicht zuletzt werden wir uns mit der nonverbalen Kommunikation beschäftigen, um sicherzustellen, dass das gesprochene Wort mit der Körpersprache übereinstimmt.

Auch für Quereinsteiger oder für Kandidaten mit einem Zickzack-Lebenslauf bzw. Nicht-ideal-Kandidaten, empfehlen wir eine professionelle Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch. Sie werden überrascht sein, wie viel leichter Sie sich mit einer guten Vorbereitung im Interview tun.

Wenn der Arbeitgeber dem Mitarbeiter das Formulieren des Arbeitszeugnisses überlässt, springen wir gerne ein und verfassen für unseren Kunden das Arbeitszeugnis. Wir achten auf eine förderliche Beschreibung der Tätigkeiten sowie eine zielorientierte Darstellung der Person. Unsere Formulierungen sind rechtssicher und frei von umständlicher Zeugnissprache.

In den Bewerbungsunterlagen spielt das Bewerbungsfoto eine sehr entscheidende Rolle. Es wird als Erstes angeschaut, noch bevor man sich mit Ihrer Qualifikation auseinandersetzt. Gerne erstellen wir ein modernes Bewerbungsfoto von Ihnen oder sagen Ihnen, worauf Sie bei den Bildern zu achten haben.

Karriereberatung

Hier finden Sie nur einige Beispiele unserer Arbeit.
Die Aufgaben in der Karriereberatung sind sehr vielfältig und gehen weit über die Beratung des nächsten Karriereschritts hinaus.
Gerade die Themen „Positionierung im Job“ zeigen auf, dass oftmals mit einer frühzeitigen Beratung sich die Situation im Job deutlich verbessern konnte.

 

Sollten Sie sich in den Beispielen nicht wiederfinden, rufen Sie uns einfach an und wir können unverbindlich und kostenlos klären, ob wir der geeigneten Partner für Ihre Herausforderung sind.


Erfolgreicher Quereinstieg mit Mitte 40!

Ausgangssituation:

Unsere Kundin ist Mitte 40 und kommt aus dem Marketing & Vertrieb. Sie hatte schon vor einiger Zeit festgestellt, dass ihr bisheriger Job sie nicht mehr erfüllt und ihr auch keine Perspektive mehr bot. Trotz Selbstreflexion und regelmäßigen Austausch mit Freunden und Kollegen fiel ihr nicht ein, was sie künftig beruflich machen sollte. Außerdem wollte sie an die Bewerbungsphase erst gar nicht denken, weil sie damit bislang nur schlechte Erfahrungen gemacht hat.

 

Das haben wir gemacht:

In einem kostenlosen Erstgespräch haben wir die Herangehensweise und den zeitlichen Rahmen grob definiert. Danach begannen wir auch gleich mit der beruflichen Neuorientierung. Im Coaching stellte sich relativ schnell heraus, dass der neue Job sinnvoll sein sollte. Er sollte kommunikativ sein, er sollte mit Menschen zutun haben und es sollte eine eigenverantwortliche Aufgabe in einem Team sein.

 

Auf dieser Basis haben wir dann die berufliche Neuorientierung abgestimmt. Mit gezielten Fragen haben wir ihre berufliche Vergangenheit mit der künftigen Aufgabenstellung immer wieder abgeglichen, um der Zielposition und dem Zielunternehmen näherzukommen. Am Ende des Prozesses stand fest, sie will in die Personalentwicklung, sie möchte am liebsten zu einem bestimmten Konzern und, wenn es eben geht, das Ganze auch noch in ihrer Lieblingsstadt. Das nenne ich mal ein klares Ziel!

 

Das Ziel alleine reichte nicht. Da es ein totaler Quereinstieg war, mussten Defizite in der fachlichen Qualifikation ausgeglichen werden. Wir suchten gemeinsam zielführende Weiterbildungen heraus und halfen auch bei der Auswahl des Weiterbildungsträgers.

 

Jetzt hatten wir die Zielposition und das Zielunternehmen definiert. Jetzt musste nur noch der passende Job her. Wir entwickelten im Rahmen eines Outplacements eine Bewerbungsstrategie für unsere Kundin und übernahmen den kompletten Bewerbungsprozess für sie. Wir passten ihre Bewerbungsunterlagen an, bereiteten sie intensiv auf die Vorstellungsgespräche vor und übernahmen dann die Stellensuche und die Unternehmensansprache.

 

Im Rahmen der Bewerbungsstrategie haben wir uns breit aufgestellt, um möglichst schnell Sicherheit in die Vorstellungsgespräche zu bekommen. Durch die praxisnahen Gespräche und die Bestätigungen aus den Vorstellungsgesprächen wuchs auch das Selbstbewusstsein schnell an. Es lief sogar so gut, dass unsere Kundin Jobangebote ablehnen konnte, da sie überzeugt war, den perfekten Job zu bekommen.

 

Das Ergebnis:

Nach einer intensiven zehnwöchigen Bewerbungsphase mit 91 Bewerbungen, 5 Vorstellungsgesprächen und 3 konkreten Jobangeboten, hat sie ihren Traumjob bei ihrem Wunscharbeitgeber bekommen.



Mit 56 Jahren aus der Arbeitslosigkeit in die Festanstellung

Ausgangssituation:

 

Unsere Kundin war die letzten 26 Jahre mit einigen Phasen der Arbeitslosigkeit in der Zeitarbeit beschäftigt. Nun war es wieder so weit, der letzte Job war kurzfristig ausgelaufen und sie war mal wieder arbeitslos. Müde von dem ständigen rein in den Job raus aus dem Job wollte sie unbedingt in eine Feststellung kommen. Mit 56 Jahren keine leichte Aufgabe. Nach acht Monaten erfolglosen Bewerbens kam sie völlig enttäuscht zu uns und buchte ein Outplacement mit der großen Herausforderung, innerhalb von drei Monaten einen Job für sie zu finden. Es drohe Hartz IV und das wolle sie auf keinen Fall noch einmal erleben.

 

 

Herangehensweise:

 

Sofort passten wir die Bewerbungsunterlagen an die Zielposition als Assistentin an. Wir machten uns die zahlreichen Wechsel zunutze und verpackten diese als Vorteil. Wir kaschierten noch etwas den Lebenslauf und gingen unverzüglich an die Stellensuche und die Unternehmensansprache. Parallel dazu bereiteten wir unsere Kundin auf die kommenden Vorstellungsgespräche vor. Wir nutzten die erweiterte Wahrheit, um sie so gut wie möglich zu vermarkten. Mit einem auf ihre Person und Situation abgestimmten Gesprächs- und Argumentationsleitfaden ausgestattet, schickten wir sie ins Rennen.

 

Wir schrieben jede Menge Bewerbungen ohne Erfolg. Wir justierten die Unterlagen nach, um die gewonnenen Erkenntnisse zu nutzen. Erst nach neun Wochen kam das erste Vorstellungsgespräch und trotz aller Bemühungen erhielten wir kurz drauf die Absage. Weitere zwei Wochen später bekam unsere Kundin erneut die Chance, sich bei einem Unternehmen vorzustellen. Das Gespräch lief gefühlt nicht so gut, doch es kam zum zweiten Gespräch. Wir haben noch einmal ein Interviewtraining durchgeführt, um die Motivation zu steigern und dann hat es endlich geklappt.

 

Ergebnis:

Nach dreizehn Wochen, also quasi in der Verlängerung, hat sie ihren neuen Arbeitsvertrag unterschreiben können. Als Assistentin in Vollzeit mit einem unbefristeten Vertrag direkt beim Unternehmen.



Alternative mit Happy End

Ausgangssituation:

 

Unsere Kundin war leitende Angestellte im Gesundheitswesen. Verantwortlich für mehr als 750 Mitarbeiter/innen war sie teil des Managements. Ohne das sie sich was hat zuschulden kommen lassen, wurde sie auf übelste Weise gefeuert. Sie wandte sich an uns, um eine vergleichbare Position in einem anderen Unternehmen zu bekommen.

 

 

Herangehensweise:

 

Wie gewohnt passten wir die Bewerbungsunterlagen an und halfen bei der Erstellung des Arbeitszeugnisses. In Zusammenarbeit mit ihrer Anwältin überprüften und korrigierten wir den Zeugnisentwurf des Arbeitgebers. Wir setzten am Ende ein hervorragendes Zeugnis durch.

Im Interviewtraining galt unser Hauptaugenmerk dem Wechselmotiv, denn wie erklären Sie einem neuen Arbeitgeber einen grundlosen Rauswurf.

Da ihr ehemaliger Arbeitgeber ganze Arbeit leistete und nachgewiesenermaßen Einfluss auf die Bewerbungsverfahren bei den Zielunternehmen nahm, war ein leichter Einstieg, trotz Fachkräftemangel, unmöglich. Wir waren gezwungen, unsere Strategie den Gegebenheiten anzupassen und mussten nach alternativen Stellenprofilen suchen.

Im Zuge der Vorstellungsgespräche stellte unsere Kundin fest, dass ihr ihre alte Branche nicht mehr lag, da sie die Wertschätzung vermisst. Durch Zufall bewarben wir uns auf eine kleinere Position und im Gespräch beim Arbeitgeber bot man ihr aufgrund ihrer Persönlichkeit und Qualifikation eine höhere Position an.

 

 

Ergebnis:

 

Völlig begeistert von dem Gespräch und der ihr entgegengebrachten Wertschätzung, übernahm sie eine deutlich kleinere Position in einer ähnlichen Branche. Auch wenn sie heute weniger verdient, bekommt sie etwas, was für sie fast unbezahlbar ist, nämlich Anerkennung und neue Perspektiven.

In unserem Nachgespräch im Rahmen des Outplacements hatte sie sich noch einmal extrem positiv über diesen Schritt geäußert.



Schulabgänger mit schlechten Noten bekommt doch Wunschausbildungsplatz

Ausgangssituation

 

Mutter kommt zu uns, weil sie für ihren Sohn keinen Ausbildungsplatz findet. Er hat einen Notendurchschnitt von vier und nur positive Ausreißer in Sport und Religion. Damit lässt sich nur schwer ein Arbeitgeber überzeugen.

 

 

Herangehensweise

 

Wir konnten mit einigem Geschick den Lebenslauf aufwerten und die fehlenden theoretischen Fähigkeiten durch praktische ersetzen. Im Anschreiben konnten wir die hohe Motivation und sein praktisches Lernvermögen nach vorne stellen und ein überzeugendes Bild darstellen. In der Vorbereitung auf die Vorstellungsgespräche legten wir großen Wert darauf, die beschriebene Motivation ausdrucksstark zu untermauern.

 

 

Ergebnis

 

Es gelang uns trotz kurzer Vorlaufzeit, den Jungen in seine gewünschte Ausbildung zum Speditionskaufmann zu bringen.



Studienabbrecher im Ausbildungsglück

Ausgangssituation

 

Unser Kunde war Ende 20 und studierte schon seit mehr als 7 Semestern erfolglos BWL. Er war äußerst unzufrieden mit sich und seiner Welt. Der Leistungsdruck war erdrückend für ihn, er verlor schnell die Motivation und sein Selbstbewusstsein litt sehr.

 

Er kam zu uns, weil er merkte, dass er jetzt doch langsam etwas ändern müsste. Aus einer Unsicherheit heraus, nicht zu wissen, was er machen sollte, wenn er das Studium abbricht, hat er weiter studiert und sich immer tiefer in die Unzufriedenheit hineingesteigert.

 

Herangehensweise

 

Zunächst haben wir ihn darin bestärkt, sich über seine Perspektiven im Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu informieren. Wir haben mal kurz beleuchtet, warum er studiert und warum BWL. Dabei stellte sich heraus, dass das Studium nicht seine Idee war, sondern eine unausgesprochene Erwartungshaltung der Eltern. Durch gezieltes Hinterfragen, welche Interessen er wirklich hat, welche Fähigkeiten er einsetzen und weiterentwickeln möchte, konnten wir seine Ausbildungsberufe deutlich definieren. Unter dem Aspekt, dass er noch recht jung war, stand ein weiterer wichtiger Punkt im Fokus, nämlich die Zukunftsfähigkeit seines Ausbildungsberufes.

 

Ergebnis

 

Unser Kunde hat sich für eine Ausbildung zum Speditionskaufmann entschieden. Er möchte sich in diesem Bereich berufsbegleitend weiterqualifizieren. Er zählt schon nach einigen Wochen in der Ausbildung zu den Klassenbesten und ist hoch motiviert.


karriereberatung-278x400

„Greifen Sie jetzt zum Telefon und vereinbaren Sie
noch heute Ihr kostenloses Erstgespräch!“

Loading...

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.zur Datenschutzerklärung